Archiv der Kategorie: Kinderspiele

Hier wird gemeinsam gespielt und gemeinsam gewonnen – also gilt ‘Einer für alle, alle für einen! Kleiner Bär, wir helfen dir! Gemeinsam sucht ihr  den kleinen Bären, der sich im Wald verlaufen hat. Nicht ganz einfach, denn dichtes Gestrüpp, Wasserlöcher und andere Hindernisse zwingen euch  immer wieder zu Umwegen. Doch gemeinsam schafft ihr das! Helft euch gegenseitig und helft so auch dem kleinen Bären. Ein spannendes      Waldabenteuer für kleine Bärenfreunde. Für 2 – 5 Spieler ab 4 Jahren. Spieldauer: ca. 20 Min.

„Rein in die Gummistiefel, rauf auf den Acker!“ Aussäen, Ernten und Füttern! Das erfolgreiche Browserspiel jetzt gemeinsam am Spieltisch erleben. Wer bestellt die wertvollsten Äcker, wer produziert die meisten Erzeugnisse, wer wird der erfolgreichste Bauer? Ob allein oder mit mehreren Spielern: Farmerama – Das Brettspiel ist in jeder Besetzung spannend und herausfordernd. Bauer sein, ist in!

Willkommen bei der bunten Tier-WM – der tierischen Waldmeisterschaft. Hier sind Köpfchen, Körperbeherrschung und Konzentration gefragt. In vielen unterschiedlichen Spielideen wird gerannt, gesprungen und balanciert, gequakt und gebrüllt, gezielt und kombiniert.

Und vor allem: viel gelacht!

Ein lustiges Bewegungs- und Lernspiel mit vielen abwechslungsreichen Varianten für 2 – 5 Kinder. Plus „Fex-Effekt“ für noch mehr Abwechslung und Gehirnakrobatik!

Achtung! Die Tresorknackerbande von Klepto Manni ist wieder auf Beutezug und streift von Haus zu Haus. Die vier Einbrecher sind echte Profis. Sie brauchen nur etwas am Tresor zu rütteln und schon hören sie die Kombination für den Code heraus. Wer am besten lauschen kann, knackt die meisten Tresore und gewinnt den Wettkampf um die goldene Trophäe. Ein diebisches Hör-Spiel für 2 – 4 Tresorknacker von 6 – 99 Jahren.

Die Englisch-Detektive

• Die Kinder lernen den ersten Englisch-Wortschatz für die Grundschule
• Die wichtigsten Alltagsbegriffe werden in Minispielen trainiert
• Der tiptoi® Stift liefert die korrekte Aussprache für jedes Wort

Wer schnappt den verrückten Professor Mad? Als Englisch-Detektive versuchen die Spieler gemeinsam die Chaosaktionen des Professors zu verhindern und lernen so zusammen eine neue Sprache.

Ein großer Tümpel mitten in Afrika ist die Heimat von Nelly, dem Nilpferd.

Nelly genießt die Ruhe in ihrem Wasserloch, das sie sich gerne mit den kleinen Schildkröten und Nandu dem Reiher teilt.
Hier hat sie alles was sie braucht – Wasser, genügend Futter und ihre Freunde, die es sich gerne auf ihrem Rücken bequem machen und die Sonne genießen. Wären da nicht die kleinen frechen Krebse, die sie zu gerne in die Nase zwicken.

Welche Schilkröte kann sich noch auf dem breiten Rücken halten, wenn Nelly untertaucht um die frechen Krebse loszuwerden?

Ein sau-komisches Zeichenspiel für Groß und Klein. MAUSEFANT, GIRAFFENSPINNE und ZEBRASCHWEIN … Aus zwei mach eins! Wer errät als erstes, welche beiden Tiere hinter dem gezeichneten Tier-Mix stecken?! Wer dann noch schnell das Zebraschwein zum Grunzen bringt, hat bei diesem Spiel die Nase vorn.

Wer hat den Durchblick beim wilden Wohnungstausch im Baumhaus? Im Baumhaus ist mal wieder tierisch was los! Die Bewohner sind irgendwo, nur nicht in ihren Wohnungen. Aber jeder möchte so schnell wie möglich wieder in die eigenen vier Wände. Wer sich gut merkt, wo sich welches Tier befindet und dann geschickt die Plätze tauscht, kann als Erster seine sechs Partyfreunde nach Hause bringen. In jedem Stockwerk des Baumhauses und im Aufzug wohnt ein bestimmtes Tier. Zu Beginn des Spiels sind die Tiere bunt durcheinander auf die einzelnen Wohnungen und den Aufzug verteilt. Die Spieler müssen erst herausfinden, welches ihrer Tiere sich auf welcher Etage befindet, um sie dann durch geschickten Platztausch in die richtige Wohnung bringen zu können. Ziel des Spiels ist es, als Erster seine sechs Tiere nach Hause zu bringen. Ein tierisches Memospiel.

  • Spannung für viele Runden
  • Spielspaß für die ganze Familie

Dieses Spiel fördert:

  • Konzentration
  • erste taktische Überlegungen

Legespiel zum Lernen der Farben und Mengen von 1 – 6.
Wer greift die richtige Anzahl Steine aus dem Beutel?
Wer würfelt die richtige Farbe?
Im Baum fehlt ein grüner, im Dach zwei rote Holzsteine.
Jedes Kind hat eine Legetafel und muss darauf achten, dass die farbigen Holzsteine auf dem richtigen Feld landen.
Farben werden verglichen und zugeordnet, fehlende Steine abgezählt.
Wer als Erster sein Bild mit Farben gefüllt hat, gewinnt das Spiel.

Bei diesem bunten Legespiel beschäftigen sich Kinder spielerisch mit den Farben und Mengen von 1-6.