Archiv der Kategorie: Spiele des Jahres und nominierte

Produkt-InformationBei diesem übernatürlichen Abenteuer arbeiten die Spieler im Team zusammen, um mit strategisch günstigen Spielzügen einen exotischen Schatz zu finden, es mit Geistern aufzunehmen und anschließend aus dem riesigen Gruselhaus zu entkommen, bevor es dort überall spukt!

Wie wird gespielt?
In den einzelnen Räumen suchen die Spieler verlorene Juwelen und treffen auf Geister.
Hat man beim Würfeln ein glückliches Händchen, werden die nervenden Gespenster zurück in die Unterwelt verbannt.
Bei Würfelpech bleiben sie „am Leben“. Sind zu viele Geister in einem Raum, spukt es dort.
Spukt es in sechs Räumen, bevor alle Juwelen im Haus gefunden wurden, ist das Spiel vorbei.
Ein riskantes Unternehmen, aber es lohnt sich, wenn man überlebt und die Geschichte weitererzählen kann.
Und ganz gleich, ob Sieg oder Niederlage, auf den Teamgeist kommt es an!

Für 2-4 Spieler
Ab 8 Jahren.

5 Kamele, 1 Pyramide und bis zu 8 Spieler ergeben Camel Up - ein spannendes Kamelrennen mitten in der ägyptischen Wüste. Die Spieler wetten auf die Kamele und versuchen zu tippen, welche von ihnen ganz vorne landen werden und welches als letztes über die Ziellinie galoppiert. Aber in all dem Gedränge laufen die Kamele nicht ordentlich hintereinander her, sondern drängeln und schubsen was das Zeug hält.

Camel Up ist ein einfaches, schnelles und unterhaltsames Wettspiel, in dem alle Beteiligten auf ihre Kosten kommen. Ein einfacher Mechanismus und geringe Berechenbarkeit sorgen für Spannung bis zum Schluss.

Spiel des Jahres 2012! Kingdom Builder ist ein schnell erlerntes Aufbauspiel. Die einfachen Regeln, der variable Aufbau und die wechselnden Siegbedingungen bieten immer wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Spielerlebnis. Kein Spiel gleicht dem anderen! Jeder Spieler erschafft durch den geschickten Bau von Siedlungen sein eigenes Königriech mit dem Ziel, dafür am Ende das meiste Gold zu bekommen. Die 3 Kingdom Builder – Karten zeigen die Bedingungen, für die es in der Schlusswertung das begehrte Gold gibt. Begründung der Jury: Ein amerikanischer Autor hat ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten erschaffen: Dank des variablen Spielplans und der hohen Zahl verschiedener Siegbedingungen gleicht kein Königreich dem anderen. Diese unterschiedlichen Ausgangslagen und eine Glückskomponente stellen die Spieler stets vor neue strategische Herausforderungen. Der einfache Einsetzmechanismus zeigt zwar nicht sofort seine Klasse, doch schon nach wenigen Partien entfaltet er seinen ganzen Reiz.

KOSMOS Monster-Falle. Die Monster sind los!!! Super, denn die lustigen Monster sorgen für ganz viel Spaß in der alten Villa. Doch plötzlich steht Oma Frieda vor der Tür – und die würde vor den Monstern fürchterlich erschrecken. Helft alle mit, die Monster einzufangen! Schiebt sie so schnell wie möglich durch die Villa und schubst sie – schwups – in die Monsterfalle! Wer geschickt ist und sich gut mit seinem Mitspieler abspricht, fängt bei diesem rasanten Schiebespaß die meisten Monster. Für 2-4 Spieler ab 6 Jahren. Spieldauer ca. 20 Minuten.

Da ist der Wurm drin. In diesem Spiel wühlen sich bunte Würmer durch den doppelten Spielplan – und zwar um die Wette. Ein Farbwürfel bestimmt, mit welchem von sechs unterschiedlich langen Teilen man gerade den eigenen Wurm verlängern darf. Lange Stücke sind besonders beliebt, denn es gewinnt derjenige, dessen Wurm am Komposthaufen als Erster seinen Kopf aus der Erde reckt. Doch schon auf dem Weg dorthin stecken alle Würmer zweimal ihre Nasen aus dem Boden. Kurz davor geben die Spieler Tipps ab, welcher Wurm mit Gänseblümchen und Erdbeeren füttern, damit sich dieser noch schneller durch die Erde wühlt. Ein einfach erlernbares, sehr lustiges Wurm-Wettwühlen, das nicht nur kleinen Kindern Spaß macht! Für 2 bis 4 Spieler ab 4 Jahren.

Auch wenn das Regelwerk von QWIRKLE denkbar simple ist, so erfordert es doch eine taktische und strategische Vorgehensweise.

Beim Anlegen der 108 großen Holzsteine müssen sich bei gleicher Farbe die Formen unterscheiden oder bei gleicher Form die Farben. Dabei gilt   es, möglichst viele Punkte zu sammeln. Aber Vorsicht, denn die anderen Mitspieler sitzen nicht untätig herum. Beim Warten auf eine lukrative Lücke heißt es aufzupassen und selbst keine Steilvorlage zu liefern.

QWIRKLE ist ein leicht zu erlernendes Spiel, das lang anhaltenden Spielspaß für die ganze Familie bietet. Ein Spiel mit Suchtcharakter!

Zu viele Köche verderben bekanntlich den Brei. Bei “A la carte” brutzelt daher jeder für sich und versucht den anderen Möchtegern-Meisterköchen ordentlich die Suppe zu versalzen. Bei den eigenen Gerichten muss man nicht nur den richtigen Hitzegrad des Herdes wählen, sondern braucht auch ein gehörigesMaß an “Fingerspitzengefühl” um den “kulinarischen” Köstlichkeiten die richtige Würze zu verleihen. Verbrannte oder verwürzte Gerichte wandern gnadenlos in den Mülleimer. Nur wer die Gefahren und Tücken einer Großküche zu meistern weiß, wird amEnde ein wahrer Sternekoch.

Familienspiel ohne Altersbegrenzung

Dixit ist ein Kommunikationsspiel im besten Sinne des Wortes. Das Miteinander steht im Mittelpunkt und gewinnen wird schnell nebensächlich. Mit Dixit kann man eine schöne Zeit miteinander verbringen und dem Spiel gelingt es, den Alltag ein wenig zu vergessen. Die grenzenlose Welt der Fantasie öffnet sich und das ist spannend. Mit jedem Spiel lernt man seine Mitspieler etwas besser kennen, Ziel einer jeden Kommunikation. Spaß dabei ist garantiert.

Ab 8 Jahren

Panic Tower ist ein spannendes Spiel für die ganze Familie. Auf die neun farbigen Felder des Spielplans werden Türme gestapelt. Dazu gibt es hölzerne Bauklötze in drei Größen und Aufgabenkarten. Ein Spieler zieht eine Karte und muss anschließend zwei oder drei Klötze auf die Felder der angezeigten Farben stellen. Wer einen Turm zum Einsturz bringt, erhält eine Strafmünze. Je höher die Türme werden, desto schwieriger ist es, die Aufgaben zu lösen. Manche Kärtchen sind besonders anspruchsvoll. Zum Beispiel sollen drei Hölzer vorsichtig auf den höchsten Stapel gestellt werden. Oder ein Turm muss auf den Nachbarturm transportiert werden. Noch schwieriger ist es, einen Stapel unter einen anderen zu bewegen. Da kommt schon mal Panik auf!

Große und kleine Mitspieler werden diese interessanten Herausforderungen mit Geschick und ruhiger Hand angehen. ACHTUNG….! TURM FÄLLT….! Pass auf, dass der Turm nicht kippt, sonst bist Du raus!!

Ein tolles Familienspiel für Kinder ab 6 Jahre.

Verfaucht noch mal! Drache Diego hat das Ziel verfehlt.
Seine Feuerkugel hat den Hut von Onkel Dragobert in Brand
gesteckt – ausgerechnet beim grossen Wettbewerb der Feuerdrachen.
Welches wollte er wohl treffen? Während die anderen Drachen noch
rätseln, feuert Diego wieder los. Ob die Kugel diesmal wohl in die
richtige Bahn kullert? Egal eigentlich, solange er den anderen Drachen
glaubhaft vorgaukeln kann, dass die soeben abgefeuerte Kugel exakt
dort landete, wo er sie hinhaben wollte! Denn auch Diegos Konkurrenten
sind keine Meisterschützen und verfehlen oft genug ihr Ziel. Deshalb
gewinnt bei diesem pfiffigen Geschicklichkeits-Bluff-Spiel nicht
unbedingt der beste Schütze, sondern der Spieler, der die anderen
häufig an der Nase herumführt und sich selbst kaum irreführen lässt!

Spiel für 2-4 Drachen ab 5 Jahren
Spieldauer: ca. 15 Minuten